Hydraulikventile III: Hydraulikventile aus Edelstahl

Hydraulikventile aus Edelstahl

Für besondere Anforderungen in der Industrie- und Mobilhydraulik an den Werkstoff eines Hydraulikventils gibt es die Möglichkeit, dieses entweder mit einem speziellen Oberflächenschutz zu versehen oder gleich einen Werkstoff zu wählen, welcher die geforderten Eigenschaften generell erfüllt.

Insbesondere für den Einsatz in Umgebungen, wo es keinen Schutz vor der Witterung gibt oder eine aggressiv Atmosphäre herrscht, Hydraulikventile III: Hydraulikventile aus Edelstahl weiterlesen

Hydraulikventile Teil II: Rückschlagventil als Saugventil

Rückschlagventil als Saugventil

Ein besonderer Anwendungsfall für ein Platten-Rückschlagventil ist der Einsatz als Saugventil. Das Rückschlagventil wird dabei in eine Tankleitung mit Sperrrichtung entgegen des Tanks eingebaut. Wenn der Öffnungsdruck der eingebauten Schließfeder gering ist (z. B. 0,25 bar) und die Ventilplatte eine besondere Oberfläche aufweist, welche ein Haften am Ventilsitz verhindert,

Hydraulikventile Teil II: Rückschlagventil als Saugventil weiterlesen

Wartung Hydraulikaggregat Teil II: Ölfilter wechseln 2

Ölfilter wechseln 2

Ist weder eine optisch/mechanische Verschmutzungsanzeige noch eine elektrische Verschmutzungsanzeige am Hydraulikfilter vorhanden, müssen feste zeitliche Intervalle für den Filterwechsel festgelegt und eingehalten werden.

Die meisten Filter verfügen über einen Bypass, der zum einen vor Druckspitzen im Rücklauf vom Hydraulikaggregat schützt und zum anderen verhindert, Wartung Hydraulikaggregat Teil II: Ölfilter wechseln 2 weiterlesen

Wartung Hydraulikaggregat Teil I: Ölfilter wechseln 1

Ölfilter wechseln 1

Ein wesentlicher Faktor für die Langlebigkeit einer Hydraulikanlage ist der Qualitätszustand des Betriebsmediums. Durch das Ansaugen von Umgebungsluft in den Behälter zum Ausgleich des geförderten Hydrauliköls gelangen Partikel und Feuchtigkeit in den Behälter und damit auch ins Hydrauliköl. Über die Verbraucher wie z. B. Hydraulikzylinder Wartung Hydraulikaggregat Teil I: Ölfilter wechseln 1 weiterlesen

Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil V: Hubtisch vibriert in bestimmter Position

Hubtisch vibriert in bestimmter Position

Wird ein Hydraulikaggregat zum Antrieb von Hydraulikzylindern in einem Hubtisch eingesetzt, kann es vorkommen, dass während des Ausfahrens der Zylinder am Ende des Hubes der Hubtisch nicht mehr gleichförmig hebt. Dies kann unter anderem folgenden Grund haben.

Wenn die im Behälter des Hydraulikaggregates enthaltene Flüssigkeit Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil V: Hubtisch vibriert in bestimmter Position weiterlesen

Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil IV: Magnetventile schalten nicht

Magnetventile schalten nicht

Es kann vorkommen, dass bei einer Anwendung mehrere Magnetventile gleichzeitig geschaltet werden müssen. Hier kann der Fehler auftreten, dass die Spannung an den Magneten zwar anliegt, somit also die Steuerung funktioniert, die Ventile einzeln geschaltet werden können, aber bei gleichzeitigem Schalten von mehreren Ventile die Funktion ausbleibt.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil IV: Magnetventile schalten nicht weiterlesen

Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil III: Motor dreht – kein Druck

Motor dreht – kein Druck

Sollte der E-Motor vom Hydraulikaggregat laufen (Geräusch + Lüfter dreht sich), aber kein Druck aufgebaut werden, kommen u. A. folgende Fehlerquellen in Frage: Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil III: Motor dreht – kein Druck weiterlesen

Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil II: Hubtisch senkt sich ab

Hubtisch senkt sich ab

Eine klassische Anwendung für ein Hydraulikaggregat ist der Antrieb von einfachwirkenden Zylindern in Hubtischen. Dabei wird Hydrauliköl in die Kolbenseite des Hydraulikzylinders gefördert, wodurch der Zylinderkolben ausfährt und den Hubtisch anhebt. Ist die gewünschte Höhe erreicht bzw. der Kolben am Anschlag, wird der E-Motor abgeschaltet und Hydraulikaggregat funktioniert nicht Teil II: Hubtisch senkt sich ab weiterlesen

Technisches Wissen Allgemein Teil I: IP-Schutzart

IP-Schutzart

Ein Hydraulikaggregat wird häufig in Umgebungen eingesetzt, in denen es anspruchsvollen Umweltbedingungen ausgesetzt ist. Besonders relevant ist dies für die elektrischen Komponenten im Bezug auf die Gefahr durch Wasser oder Staub aber auch im Hinblick auf die Zugänglichkeit durch Personen.

Zu welchem Grad die jeweilige Komponente gegen diese Gefährdungen geschützt ist, Technisches Wissen Allgemein Teil I: IP-Schutzart weiterlesen

Hydraulikventile Teil I: Das Druckbegrenzungsventil

Das Druckbegrenzungsventil

Das zur Ventilart der Druckventile gehörende Druckbegrenzungsventil (DBV) dient der Absicherung der im System verbauten Hydraulikkomponenten sowie der angeschlossenen Verbraucher. Der am DBV eingestellte Druck definiert den im Hydrauliksystem maximal aufkommende Druck. In der Regel wird das DBV in eine Nebenleitung zwischen Druck- und Tankleitung unmittelbar hinter der Hydraulikpumpe Hydraulikventile Teil I: Das Druckbegrenzungsventil weiterlesen